Liegesimulator

Mit dem Liegesimulator in 3 Schritten zur richtigen Matratze.

Schritt 1:
Körperanalyse

Wir befragen Sie zu Ihrem Körper- und Schlafprofil nach den bewährten und zertifizierten Fragebögen des Instituts Proschlaf

Schritt 2:
Messen des Liegedrucks am Liegesimulator

In ganz normaler Alltagskleidung legen Sie sich auf den Liegesimulator. Hier erstellen wir Ihr persönliches Liegeprofil in nur einigen Minuten. Der Liegesimulator arbeitet auf der Basis von Körpergröße und Gewicht sowie den Besonderheiten Ihres Körperbaus beim Liegen.

Schritt 3:
3. Matratzenkonfiguration und Nachbetreuung

Die Daten der Liegeprofilmessung werden ausgewertet. Jetzt erstellen wir Ihre Matratze. Jede Matratze erhält mit Hilfe der Stützstempel ein ganz individuelles Profil. In der Nachbetreuung können wir Stützstempel überprüfen und nachjustieren – für Ihren optimalen Schlaf.

Schritt 1: Körperanalyse

Wir möchten Sie mit Ihrer gegenwärtigen Schlafsituation und Ihrem Schlaftyp kennen lernen. Nach einem tausendfach bewährten Fragebogen ermitteln wir im Rahmen eines Gesprächs, wie Sie derzeit schlafen und was ihre bevorzugte Schlafposition ist. Wir erfragen darüber hinaus ihre individuellen Schlafprobleme und eventuellen Schmerzpunkten beim Liegen oder beim Aufstehen. Als Basis für die Liegedruckmessung nehmen wir Körpermaße wie Körpergröße, -breite und -gewicht ab. Dann geht’s zum Liegesimulator.

Schritt 2: Liegesimulator

Nachdem der Liegesimulator für Sie und Ihre Körpermaße eingestellt wurde, können wir eine Liegedruckmessung durchführen. Aus den Daten der Messung erstellen wir Ihr Liegedruckprofil. Ziel der Messung ist es, dass Ihr Körper mit der genau richtigen Unterstützung auf der Unterlage ruht. Das abgenommene Profil wird sofort am Liegesimulator simuliert. Jetzt liegen Sie auf Ihrem optimal angepassten Schlafsystem Probe. Spüren Sie, wie es sich völlig druckpunktfrei liegt. Der Schlafberater nimmt noch meist einige Korrekturen durch. Dann stimmen wir die Lage der Halswirbelsäule ab und simulieren das optimale Kissen für Ihr neues Bett. Nach der Beratung präsentieren wir Ihnen das komplette optimierte Schlafsystem mit Matratze, einem angepassten Lattenrost, Kopfkissen und den Bettwaren. Die Waren können von Ihnen bestellt werden.

Schritt 3: Nachbetreuung

Es ist normal, dass der Körper einige Zeit braucht, um sich an eine neue Liegesituation zu gewöhnen. Wir lassen Ihnen die Zeit, die Sie brauchen. Eine Nachbetreuung gehört zu einer optimalen Beratung einfach dazu. Auch über Jahre hinweg können wir das Schlafsystem noch auf neue körperliche Anforderungen und Ihre Wünsche hin anpassen. Bleiben Sie auch nach Jahren noch flexibel und zufrieden mit Ihrer Matratze!

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.